Sport : Der Grip

-

Die Formel 1 ist eine HighTech-Branche. Bei jedem Rennen dieser Saison beantwortet der Tagesspiegel eine Frage. Heute: Was ist ein Grip?

Der Grip ist die Haftung eines Reifens auf dem Asphalt. Hat ein Reifen zu wenig Grip, rutscht das Auto wie auf Glatteis. Die Gummiteile, die jeder Reifen verliert, bilden diese Schicht, die eine Haftung erzeugt. Je mehr Autos über die Schicht rasen, umso mehr Teile spritzen die Fahrer, einem Schneepflug gleich, zur Seite und damit neben die Ideallinie. Liegen zu viele Teile auf der Strecke, können die Reifen, die darüber hinwegrasen, verkleben. Deshalb ist es fatal, wenn gegen Ende eines Rennens ein Fahrer die Ideallinie verlässt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben