Sport : Der Weg bis zur EM

Das Länderspiel-Programm der Deutschen 2004

-

Das erste Länderspiel im kommenden Jahr bestreitet die deutsche FußballNationalmannschaft am 18. Februar in Rotterdam gegen den ehemaligen Europameister Niederlande. Vor der EM-Endrunde in Portugal, die vom 12. Juni bis 4. Juli stattfindet, stehen insgesamt sechs Länderspiele für die Auswahl von DFB-Teamchef Rudi Völler auf dem Programm.

Am Montag, dem 24. Mai, trifft sich die DFB-Auswahl im Breisgau zur Vorbereitung auf die EM-Endrunde. Es folgen die Länderspiele am 27. Mai in Freiburg gegen Malta, am 2. Juni in Basel gegen die Schweiz und am 6. Juni in Kaiserslautern gegen Ungarn. Die Spiele 2004 im Überblick:

18. Februar: Niederlande - Deutschland in Rotterdam

31. März: Deutschland - Belgien in Köln

28. April: Rumänien - Deutschland, Spielort noch offen

27. Mai: Deutschland - Malta in Freiburg

2. Juni: Schweiz - Deutschland in Basel

6. Juni: Deutschland - Ungarn in Kaiserslautern

12. Juni bis 4. Juli: EM-Endrunde in Portugal

Nach der Europameisterschaft wird die deutsche Mannschaft ein Freundschaftsländerspiel gegen Österreich bestreiten. Das Spiel findet am 18. August in Wien statt. Vor Weihnachten ist eine Asienreise mit Spielen gegen Thailand, Südkorea und Japan geplant. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar