• DFB-Pokal-Halbfinale gegen Dortmund: Hertha installiert Zusatztribüne im Olympiastadion

DFB-Pokal-Halbfinale gegen Dortmund : Hertha installiert Zusatztribüne im Olympiastadion

Die Nachfrage für das Heimspiel von Hertha BSC im DFB-Pokal gegen Dortmund ist unvermindert groß. Deshalb reagieren die Berliner nun und lassen eine Zusatztribüne errichten.

Viel hilft viel. Für das Halbfinale im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund errichtet Hertha BSC eine Zusatztribüne für die Fans im Olympiastadion.
Viel hilft viel. Für das Halbfinale im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund errichtet Hertha BSC eine Zusatztribüne für die Fans im...Foto: dpa

Die Nachfrage für das Heimspiel im DFB-Pokal-Halbfinale von Hertha BSC gegen Borussia Dortmund am 20. April (Anpfiff: 20.30 Uhr, Olympiastadion) ist unvermindert groß. Aus diesem Grund wird der Verein das exklusive Vorkaufsrecht für Vereinsmitglieder um eine Woche bis einschließlich den 7. März 2016 verlängern.

Gleichzeitig wird Hertha BSC die Zuschauer-Kapazität für das Spiel noch erhöhen, indem eine Zusatztribüne im Bereich des Marathontores installiert wird. Die Plätze auf dieser Zusatztribüne werden als Teil des Gästekontingents ausgewiesen. So können weitere Blöcke für den Verkauf an Hertha-Fans  freigeschaltet werden.

Ab dem 1. März 2016 um 10 Uhr startet somit erneut der exklusive Vorverkauf für Vereinsmitglieder, die bislang noch keine Tickets erworben haben. Zur Verfügung stehen die Blöcke J und K sowie die nicht gebuchten Plätze der Dauerkarteninhaber. Die Reservierungsfrist läuft am 29. Februar ab. Der freie Verkauf beginnt - sofern noch Tickets verfügbar sind - am 8. März 2016. (Tsp)

Hertha gegen Bayern - ein Blick aufs Olympiastadion
Na, was fällt auf ... genau, das Olympiastadion hat noch das alte Dach.Weitere Bilder anzeigen
1 von 90Foto: imago stock&people
01.10.2017 09:51Na, was fällt auf ... genau, das Olympiastadion hat noch das alte Dach.
» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben