DFB : Rutemöller übernimmt U 20

DFB-Chefausbilder Erich Rutemöller wird neuer Trainer der U 20-Nationalmannschaft. Horst Hrubesch wechselt zur U 18.

Frankfurt/Main - Wie der Verband mitteilte, werde der bisherige Coach der Mannschaft, Horst Hrubesch, mit sofortiger Wirkung die U 18 übernehmen. «Es ist meiner Meinung nach unabdingbar, dass der Chefausbilder in die praktische Arbeit an der Basis eingebunden ist», erklärte Sportdirektor Matthias Sammer, der den Beschluss nach Gesprächen mit den Nachwuchstrainern des DFB gefasst hatte.

Rutemöller freut sich auf die neue Aufgabe: «Ich werde die neue Herausforderung mit großem Engagement angehen. Es ist wichtig, dass ich als Chefausbilder bei der Arbeit mit den Auswahlmannschaften verantwortlich mitwirke». Die U 20 absolviert ihr erstes Spiel unter der Leitung des früheren Bundesligatrainers des 1. FC Köln und des FC Hansa Rostock am 30. August in der Schweiz. Rutemöller arbeitet seit 1994 für den DFB. Zuletzt betreute der 61-Jährige das Team 2006, welches Perspektivspieler an die A-Nationalmannschaft heranführen sollte. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben