DHB-Pokal : Füchse Berlin locker weiter

Sicherer Sieg für die Füchse Berlin in der zweiten Runde des DHB-Pokals. Die Berliner siegten beim Zweitligisten SG Ludwigshafen-Friesenheim mit 32:24 (17:14).

Nur in der Anfangsphase konnte der Außenseiter dagegenhalten, ehe sich die Füchse bis zur Pause auf 17:14 absetzten. Nach dem Wechsel vergrößerte der Favorit aus Berlin dann den Vorsprung sukzessive. Beste Werfer waren Frederik Petersen und Konstantin Igropulo mit jeweils sieben Toren. Dagur Sigurdsson setzte alle 14 Spieler ein, ins Schwitzen kam der Trainer der Füchse kaum. Die nächste Pokalrunde wird am Sonntag vor dem Spitzenspiel gegen den HSV Hamburg (Anpfiff 17.15 Uhr) in der Max-Schmeling-Halle durch Olympiasieger Robert Harting ausgelost. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar