Sport : Die Quote stimmt

-

Der Streit zwischen der Bundesliga und Sat 1 war beim Rückrundenstart fast vergessen. 4,90 Millionen Zuschauer verfolgten am Samstag die Sendung „ran“. Damit lag die Einschaltquote über dem Saisondurchschnitt. Der Marktanteil (19,5 Prozent) sackte allerdings unter die 20 ProzentMarke. In der Winterpause hatte Borussia Dortmunds Clubchef Gerd Niebaum erklärt, die Sat 1-Sendung wäre „zu langatmig“ und würde die Zuschauer abschrecken. Hintergrund des Streits ist die ungeklärte Frage, welcher Sender die Spiele nächste Saison zeigt. Sat 1, das bisher 80 Millionen Euro zahlt, besitzt eine Option, die Bundesliga zu unveränderten Bedingungen zu behalten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben