Sport : Doping: Der Sportausschuss

ide

Der Sportausschuss des Bundestages wurde 1969 gegründet. Im "Sonderausschuss für Sport und Olympische Spiele" sollten Vertreter der Parteien die Olympischen Spiele 1972 in München vorbereiten. Wegen der gesellschaftlichen Bedeutung des Sports wurde das Gremium fortan in jeder Wahlperiode eingesetzt. Schwerpunkte der Arbeit in dieser Wahlperiode sind der Behindertensport, die Situation des Schulsports, die Dopingbekämpfung und die Förderung des Sportstättenbaus in Ostdeutschland. Im Sportausschuss sitzen sieben Vertreter der SPD, fünf CDU-Abgeordnete sowie je ein Politiker von Grünen, FDP und PDS. Vorsitzender ist Friedhelm Julius Beucher (SPD).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben