DOPING : DSV entlässt Huber

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat auf die Doping-Vergangenheit von Georg Huber reagiert und die Zusammenarbeit mit dem langjährigen deutschen Olympia-Arzt mit sofortiger Wirkung beendet. Das teilte der DSV am Montag mit. Der Arzt der Universitätsklinik Freiburg betreute zudem seit 2003 Skirennfahrer bei Weltmeisterschaften und war einer von drei Alpin-Mannschaftsärzten. Bei Olympischen Winterspielen war Huber als NOK-Arzt Ansprechpartner für alle deutschen Sportler. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar