DREI TAGE VOR WEMBLEY : Lehmann patzt (II)

Am Mittwoch tritt Jens Lehmann zum ersten Mal mit der deutschen Nationalmannschaft in seiner Wahl-Heimatstadt London an, doch die Tage davor sind keine guten für den Torhüter des FC Arsenal. Schon zum Saisonauftakt vor einer Woche hatte er gepatzt und das Gegentor beim 2:1-Sieg über den FC Fulham verschuldet. Gestern sah er beim 1:1 in Blackburn ganz schlecht aus. Nachdem van Persie Arsenal in Führung gebracht hatte (18.), ließ Lehmann 20 Minuten vor Schluss Dunns harmlosen Schuss passieren. Er hatte freie Sicht, aber der Ball rutschte ihm über die Fäuste hinweg ins Netz. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben