Sport : Eine Prise Spannung?

Nur Mainz kann die Bayern auf ihrem Weg zum Titel noch aufhalten

-

Mainz - Nun versucht es also der FSV Mainz 05. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp hat heute die Möglichkeit, dem Titelkampf in der Bundesliga eine Prise Spannung hinzuzufügen. Doch dazu müssten die Mainzer die Münchner heute schon bezwingen. Der FC Bayern ist sich sicher, dass das nicht passieren wird. Dabei vertrauen die Bayern nicht nur auf ihren Vorsprung in der Tabelle, sondern auch auf die eigene spielerische Stärke. „Wir lassen uns den Titel nicht mehr nehmen. Wir brauchen drei Siege, dann sind wir Meister“, sagte Trainer Felix Magath vor der Partie am Sonntag (17.30 Uhr) bei den abstiegsbedrohten Rheinhessen. Allerdings haben sich die Mainzer in den bisherigen Saisonbegegnungen für den Favoriten als nicht einfache Hürde erwiesen.

„Wir haben uns in dieser Saison schon zweimal schwer getan gegen Mainz“, warnte deshalb Bayerns Angreifer Roy Makaay. Er will sich heute seinen Frust über die Nichtnominierung ins vorläufige niederländische Aufgebot für die Weltmeisterschaft von der Seele schießen. „Die restlichen Spiele will ich Vollgas geben“, sagte der Stürmer. Er wolle doch noch ein paar gute Argumente für die WM-Teilnahme sammeln.

Während die Münchner bis auf den für drei Spiele gesperrten Abwehrspieler Valerien Ismael alle Spieler aufbieten können, plagen den Mainzer Trainer Jürgen Klopp erneut Personalprobleme. Spielmacher Antonio Da Silva (Verhärtung im Muskelansatz des Hüftbeugers), Mittelfeldspieler Fabian Gerber (Muskelverletzung) und Stürmer Mohamed Zidan (Kniebeschwerden) sind angeschlagen und konnten zuletzt kaum trainieren. Ihr Einsatz wird sich erst am Spieltag entscheiden.

Benjamin Auer musste bereits am Freitag wegen einer Leistenzerrung passen. Verstecken werden sich die Gastgeber dennoch nicht, zumal mit Michael Thurk der Torjäger und Antreiber nach seiner Sperre ins Team zurückkehrt. Zwar habe er die Punkte nicht einkalkuliert, aber auch noch nicht abgeschrieben, erklärte Klopp. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben