Eisschnelllauf : Pechstein sagt für WM ab

Claudia Pechstein verzichtet zum Abschluss der Olympia-Saison auf die Teilnahme an der Mehrkampf-WM der Eisschnellläufer am Wochenende in Heerenveen.

„Noch nie war meine Zukunft auf dem Eis ungewisser denn je. Ich will zunächst Klarheit über meine sportliche Zukunft schaffen“, teilte die Berlinerin am Montag in einer Pressemitteilung ihres Managements mit. Für die 42-jährige fünfmalige Olympiasiegerin wird voraussichtlich keine deutsche Athletin nachrücken. Damit findet das Championat gänzlich ohne deutsche Beteiligung statt, da sich die deutschen Herren nicht für die Titelkämpfe hatten qualifizieren können. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben