EM-PRÄMIE : 250 000 für den Titel

Erstaunlich geräuschlos haben sich die Nationalmannschaft und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auf eine Prämienregelung für die Europameisterschaft geeinigt. Was in der Vergangenheit oft zu heftigen Diskussionen geführt hatte, konnte nun nach dem ersten Treffen des Mannschaftsrates mit der DFB- Spitze geklärt werden. Gewinnt das Team den Titel, erhält jeder der 23 Spieler 250 000 Euro. Bei der WM 2006 wären es noch 300 000 gewesen. Der Einzug ins Finale brächte 150 000 Euro, fürs Halbfinale gäbe es 100 000 und fürs Viertelfinale 50 000. Scheitern die Deutschen in der Vorrunde, bekommen die Spieler – nichts. sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar