Sport : Endspiele für Matthäus und Ronaldo

Portugal und Bulgarien müssen unbedingt siegen

Berlin - Es ist erst der dritte Spieltag in der EM-Qualifikation – und doch stehen die Fußball-Nationalmannschaften von Bulgarien, wo Lothar Matthäus sein Debüt als Nationaltrainer bestreitet, und Portugal bereits vor ihrem ersten Endspiel.

Die Bulgaren müssen ihr schweres Auswärtsspiel in Wales gewinnen, um ihre Chance auf einen der ersten beiden Plätze zu wahren. Nach zwei Auftaktniederlagen gegen England und Montenegro steht der WM-Vierte von 1994 in der Gruppe G auf dem letzten Platz. „Für uns ist das Spiel wie ein Finale“, erklärte Matthäus vor der Partie in Cardiff. „Bei einem Sieg haben wir wieder eine Chance auf die EM-Teilnahme. Die wäre bei einer erneuten Niederlage schon weit weg“, sagte der deutsche Rekord-Nationalspieler. Auch für ihn geht es um viel: Sein Vertrag ist vorerst bis zum Ende der EM-Qualifikation befristet; ob die Bulgaren die Option auf zwei weitere Jahre wahrnehmen, hängt wohl vor allem von einer erfolgreichen Qualifikation ab. Dass er Bulgariens erfolgreichsten Torjäger Dimitar Berbatow nicht zu einer Rückkehr ins Team bewegen konnte, erleichtert die Aufgabe in Wales allerdings nicht gerade.

Die Portugiesen dürften es auch mit ihrem Superstar Cristiano Ronaldo nicht einfacher haben. Denn nach dem mageren Start mit nur einem Zähler aus zwei Partien soll die Wende ausgerechnet gegen den Angstgegner Dänemark gelingen. Der letzte Erfolg gegen die Skandinavier liegt mehr als zehn Jahre zurück. Die Stimmung in Portugal ist entsprechend angespannt, viele Medien sprechen von der „letzten Chance“. „Wir dürfen keine Fehler mehr machen“, sagte Coach Paulo Bento in einem Appell an seine Mannschaft, die zuletzt mehr als ein loser Zusammenschluss aus Egomanen denn als konzentriertes Kollektiv aufgetreten war. Zuletzt gab’s vor allem in der Defensive Probeme. Und sich nur auf Ronaldo zu verlassen, reicht nicht: In den letzten 18 Länderspielen traf er nur zwei Mal.Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben