ENERGIE COTTBUS : Traumtor beim 3:1-Sieg gegen Braunschweig

Tabellenführer Eintracht Braunschweig

hat in Cottbus die erste Niederlage der Saison kassiert. Zuvor waren die Niedersachsen 14 Spiele lang ungeschlagen geblieben. Energie Cottbus hält durch den 3:1-Sieg seinerseits Kontakt zu den Aufstiegsplätzen – nicht zuletzt dank des Traumtores zum Endstand von Daniel Brinkmann, der per Volleyabnahme aus 25 Metern Distanz traf. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben