England : City gewinnt Manchester-Derby

Manchester City siegt im Old Trafford und verkürzt den Rückstand auf den Lokalrivalen United auf zwölf Punkte.

Manchester City hat die Erfolgsserie von Manchester United in der Premier-League beendet und die Titelentscheidung in England wenigsten wieder etwas spannender gemacht. Der gerade erst eingewechselte Argentinier Sergio Aguero erzielte am Montagabend in Old Trafford den 2:1-Siegtreffer für den noch amtierenden Meister Manchester City in der 79. Minute. James Milner (52.) hatte die Gäste erstmals in Führung geschossen. Die Hausherren von Trainer Sir Alex Ferguson waren durch ein Eigentor des ehemaligen Hamburgers Vincent Kompany (59.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich gekommen. United hatte zuvor in 18 Premier-League-Spielen nicht verloren. Vor den letzten sieben Spieltagen hat Manchester United einen Vorsprung von zwölf Punkten auf Manchester City. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben