Sport : „Es gibt keinen Besseren“ Stimmen zum sechsten WM-Titel von Michael Schumacher

-

„Zu Ihrem sechsten WMTitel in der Formel 1 gratuliere ich Ihnen herzlich und mit Freude. Sie haben ihren großartigen sportlichen Leistungen heute einen besonderen Erfolg hinzugefügt. Ich wünsche Ihnen alles Gute“.

Bundeskanzler Gerhard Schröder: „Gemeinsam mit den vielen Freunden des Motorsports möchte ich Ihnen ganz herzlich gratulieren. Zum sechsten Male sind Sie gegen stärkste internationale Konkurrenz Formel- 1-Weltmeister geworden. Dies ist eine einmalige Leistung in dieser höchste Ansprüche stellenden Sportart.“

Corinna Schumacher: „Es war dieses Jahr sehr schwierig, und deshalb bin ich noch glücklicher als bei den fünf Titelgewinnen vorher.“

Ralf Schumacher: „Klar freue ich mich für meinen Bruder, aber wir haben erst einmal noch einiges selbst zu klären. Zwei WM-Titel hätten wir gewinnen können, aber beides haben wir vergeigt. Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns, aber die Voraussetzungen für das nächste Jahr sind gut.“

Boris Becker (dreimaliger Wimbledon-Sieger): „Michael hat mit diesem Triumph den Olymp des internationalen Sports erklommen. Es wird für immer ein außergewöhnliches Kapitel in der Geschichte des Sports sein. Seine Leistung ist mit nichts zu vergleichen.“

Max Schmeling (ehemaliger Box-Weltmeister): „Dieser außergewöhnliche Erfolg ist eine große Ehre für ihn und für Deutschland. Darauf können alle sehr stolz sein. Ich habe ihm das von Herzen gegönnt, denn ich mag ihn sehr. Er ist ein liebenswerter Familienmensch, der sich ohne Allüren in der Öffentlichkeit präsentiert.“

Jacques Rogge (Präsident des Internationalen Olympischen Komitees): „Michael Schumacher ist unbestreitbar ein wahrer Champion und verdient seinen Platz in den Rekordbüchern. Dank seiner Kombination von mentaler und physischer Stärke, verbunden mit der Hingabe für seinen Sport, ist er eine Klasse für sich.“

Katarina Witt (Eiskunstlauf-Olympiasiegerin): „Wenn ein Athlet nicht satt zu kriegen ist mit all seinen Siegen und einfach immer wieder nur gewinnen will, dann hat er ein wirkliches Kämpferherz. Ich habe höchste Achtung vor seinen jahrelangen großartigen Leistungen.“

Franz Beckenbauer (WM-Organisator): „Ich bin erst zufrieden, wenn Michael alle Rennen gewinnt. Nein, im Ernst: Es gibt keinen Besseren.“

Rudi Völler (DFB-Teamchef): „Wenn einer wie Michael Schumacher so oft Weltmeister geworden ist und trotzdem immer noch die Motivation hat, aus sich und dem Auto alles rauszuholen, dann ist das vorbildlich und beispiellos.“

Witali Klitschko (Profiboxer): „Mein Bruder Wladimir und ich haben ihn kennen gelernt und oft fahren sehen. Obwohl er immer in dieser hohen Geschwindigkeit lebt, ist er sehr cool. Er verlässt sich auf ein tolles Team, an dem sein Erfolg und manchmal auch sein Leben hängt.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben