Sport : Fakten: Fall Kappes wird neu geprüft, Daums Visionen und weitere Meldungen

Fall Kappes wird neu geprüft

Der Dopingfall des Kölner Radprofis Andreas Kappes muss neu geprüft werden. Gegen den am 11. Dezember erfolgten Freispruch des Sportgerichts des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) hat das BDR-Präsidium Einspruch eingelegt. "Dieses Urteil ist nicht nachvollziehbar. Kappes ist eindeutig des Dopings überführt worden", sagte Präsident Manfred Böhmer.

2008 weniger Sportler

Sieben Monate vor der Entscheidung über den Ausrichter der Olympischen Sommerspiele 2008 präsentierten sich die Kandidaten Osaka, Paris, Peking, Istanbul und Toronto gestern zum einzigen Mal vor der Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Die Zahl der Sportarten wird 2008 nicht erhöht, die der Sportler von rund 11 000 (Sydney) auf 10 000 reduziert. Beschlossen wurde auch, dass es bei den Winterspielen von Salt Lake City 2002 kein Damen-Skispringen geben wird.

Daums Visionen

Der ehemalige Fußball-Bundesligatrainer Christoph Daum, der wegen Drogenvorwürfen bei Bayer Leverkusen entlassen wurde, hat sich zuversichtlich geäußert, künftig wieder in der Bundesliga tätig zu sein. "Ich werde sicher irgendwann wieder in der Bundesliga arbeiten", schrieb Daum gestern in einem Brief auf seiner offiziellen Icons-Homepage (www.icons.com/de/daum/newdiary.html). Er prüfe verschiedene Angebote, darunter eines vom iranischen Fußballverband.

Wilhelmshaven pleite

Der Fußball-Regionalligist SV Wilhelmshaven hat beim Amtsgericht Wilhelmshaven einen Insolvenzantrag gestellt. Nach Angaben der Klubführung kann das Team in der dritthöchsten Liga weiter spielen, falls die Mannschaft zusammen bleibt. Die Spieler haben in den vergangenen Monaten ihre Gehälter nicht immer pünktlich erhalten.

Starke stark in Hongkong

Der deutsche Championjockey Andrasch Starke aus Köln hat in Hongkong die International Jockey Championships gewonnen. In diesem über drei Wertungsrennen führenden Wettbewerb setzte sich Starke auf der Rennbahn von Happy Valley gegen Weltklasse-Konkurrenz durch und gewann die Weltmeisterschaft imponierend.

Kopfschüsse auf Basketballer

Der jugoslawische Basketballspieler Haris Brkic ist in Belgrad Opfer eines Anschlags geworden. Der 26-Jährige von Partizan Belgrad wurde von einem Unbekannten nach dem Training vor seinem Auto durch zwei Schüsse in den Kopf schwer verletzt.

Armstrong droht

Der zweimalige Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong droht nach den Dopingspekulationen um sein US-Postal-Team den Veranstaltern der Frankreich-Rundfahrt mit einem Boykott. "Wenn sich die Situation nicht ändert, werde ich nicht an den Start gehen", meinte der US-Radprofi verärgert. Vergangenen Monat hatte die Pariser Staatsanwaltschaft gegen US Postal Ermittlungen wegen des Verdachts auf Dopingmissbrauch eingeleitet. Alle Anfechtungen der französischen Dopingfahnder bezeichnet Armstrong als völlig haltlos.

0 Kommentare

Neuester Kommentar