Sport : Fakten: Sponsoren zahlen noch mehr und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Die allgemeine Konjunkturschwäche hat auf die Fußball-Bundesliga keinen negativen Einfluss. Die 18 Erstligisten haben ihre Einnahmen durch Trikotsponsoren gegenüber der Vorsaison noch einmal um rund 18 Prozent auf das Rekordniveau von 168,2 Millionen Mark gesteigert. Branchenführer bleibt Bayern München (25 Millionen Mark) vor Borussia Dortmund sowie Schalke 04 und Bayer Leverkusen, die jeweils rund 15 Millionen Mark einnehmen.

Randale im Frankfurter Bahnhof

Elf englische Hooligans sind nach Ausschreitungen in Frankfurt (Main) vorläufig festgenommen worden. Anhänger des englischen Zweitligisten FC Millwall waren angereist, um das Testspiel ihres Vereins gegen Fußball-Zweitligist Eintracht Frankfurt zu verfolgen. Sie hatten offensichtlich zu spät von der Absage des Spiels wegen Sicherheitsbedenken der Polizei erfahren. Daraufhin waren zwei englische Fangruppen im Bahnhof aufeinander losgegangen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben