Sport : FC Bayern gibt den Pokal her

Der FC Bayern trennt sich von Liebgewonnenem. Der Rekordmeister aus München wird den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit dem Brasilianer Paulo Sergio nicht verlängern. Das erklärte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge. Stattdessen will der FC Bayern den Leverkusener Ze Roberto für die kommende Spielzeit verpflichten. Zudem müssen die Münchner den in der vergangenen Saison errungenen Champions-League-Pokal unabhängig vom Ausgang der Viertelfinalspiele gegen Real Madrid am 11. April wieder abgeben. Im Rahmen einer traditionellen Zeremonie am kommenden Endspielort Glasgow werden die Bayern die Trophäe dem Uefa-Generaldirektor Gerhard Aigner überreichen. Dieser wird den Pokal zur sicheren Verwahrung an einen Vertreter aus Glasgow weiterleiten. Das Champions-League-Finale findet am 15. Mai im Hampden Park statt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben