FC Chelsea : Schewtschenko kehrt zum AC Mailand zurück

Er konnte sich nie wirklich beim FC Chelsea durchsetzen. Jetzt kehrt er dem Londoner Klub den Rücken und flüchtet zu seiner alten Liebe.

Schewtschenko
Traurige Mine: In Chelsea lief es für Schewtschenko meist nicht allzu gut. -

London Nach zwei enttäuschenden Jahren kehrt der ukrainische Stürmer Andrej Schewtschenko von Michael Ballacks FC Chelsea zum AC Mailand zurück. Vorbehaltlich einer medizinischen Untersuchung hätten sich beide Vereine auf den Wechsel geeinigt, bestätigte der englische Spitzenklub am Samstag auf seiner Webseite. Einzelheiten wurden dort nicht genannt.

Der 31-Jährige spielte zwischen 1999 und 2006 äußerst erfolgreich für Mailand und erzielte in 208 Matches 127 Tore. Nach seinem von Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch betriebenen Rekord-Wechsel zu den "Blues" enttäuschte Schewtschenko aber meist, traf in 47 Einsätzen nur neunmal und fristete vergangene Saison nur ein Joker-Dasein. Britische Fernsehsender berichteten, Schewtschenko sei an den AC Mailand ausgeliehen, wobei die Italiener, die die Zahlung des üppigen Gehalts des Stürmers übernähmen, eine Kaufoption hätten. (ae/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben