Formel 1 : Red Bull legt Einspruch ein

Red Bull hat offiziell Berufung gegen die nachträgliche Disqualifikation seines Rennfahrers Daniel Ricciardo beim Großen Preis von Australien eingelegt.

Nach Angaben der Formel-1-Homepage vom Donnerstag, habe das Team des vierfachen Weltmeisters Sebastian Vettel beim Internationalen Automobil-Verband FIA vor Ablauf der Frist seine Unterlagen schriftlich vorgelegt. Dies habe ein FIA-Sprecher bestätigt. Ricciardo hatte beim Saisonauftakt am Sonntag in Melbourne ursprünglich den zweiten Platz belegt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben