Formel 1 : Van der Garde erhält Abfindung

Rennfahrer Giedo van der Garde hat die außergerichtliche Einigung im Streit mit dem Sauber-Team um einen Formel-1-Stammplatz bestätigt.

„Sauber hat mir eine erhebliche Abfindung gezahlt, um zu vermeiden, dass sie den mit mir geschlossenen Vertrag erfüllen müssen“, schrieb der Niederländer am Mittwoch bei Facebook. Kurz vor dem Saisonauftakt in Melbourne hatte der frühere Sauber-Ersatzfahrer van der Garde ein Stamm-Cockpit beim Schweizer Team eingeklagt. „Saubers finanzielle Entscheidung in diesem Fall ist bizarr und ergibt für mich keinen Sinn“, schrieb van der Garde. Angeblich zahlt Sauber rund 15 Millionen Euro Abfindung. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben