Formel 1 : Van der Garde wird Ersatz bei Sauber

Der Niederländer Giedo van der Garde ist neuer Test- und Ersatzfahrer beim Formel-1-Rennstall Sauber.

Das teilte das Schweizer Team, für das der Gräfelfinger Adrian Sutil als einer der beiden Stammpiloten in der kommenden Saison fahren wird, am Dienstag mit. Der 27 Jahre alte van der Garde war im vergangenen Jahr beim Caterham-Rennstall noch als Stammpilot angestellt. „Er wird in der kommenden Saison bei einigen Freitagstrainings sowie bei Testfahrten zum Einsatz kommen“, kündigte Sauber an.

„Giedo hat sein Talent als Rennfahrer oft bewiesen, und wir als Team möchten ihn dabei unterstützen, sein Können weiter zu entwickeln“, sagte Teamchefin Monisha Kaltenborn in einer Mitteilung. Van der Garde habe die richtige Einstellung, um einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. Zweiter Stammfahrer bei Sauber neben Neuzugang Sutil ist weiterhin der Mexikaner Estaban Gutierrez.

Unterdessen gab Caterham-Teamchef Cyril Abiteboul am Vorabend die Trennung auch von Charles Pic bekannt. Damit wird der Rennstall in der neuen Saison auch mit einer neuen Fahrerpaarung antreten. Als einer der Kandidaten wird wenige Tage vor dem Testauftakt am kommenden Dienstag in Jerez der ehemalige Sauber-Pilot Kamui Kobayashi aus Japan gehandelt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben