Frauen-EM : Norwegen im Finale

Die deutschen Fußball-Frauen treffen im Finale der Europameisterschaft in Schweden am Sonntag auf Norwegen.

Die Mannschaft von Trainer Even Pellerud setzte sich am Donnerstagabend in Norrköping im skandinavischen Halbfinal-Duell gegen Dänemark mit 4:2 im Elfmeterschießen durch. Nach regulärer Spielzeit und
Verlängerung hatte es 1:1 (1:1, 1:0) gestanden. Abwehrspielerin Marit Christensen brachte Norwegen (3. Minute) früh in Führung, ehe Mariann Knudsen per Kopf (87.) die Verlängerung erzwang. Im Elfmeterschießen
hielt Norwegens Torhüterin Ingrid Hjemlseth die ersten beiden dänischen Strafstöße.

Titelverteidiger Deutschland war bereits am Mittwoch in Göteborg mit einem 1:0-Sieg gegen Gastgeber Schweden ins Endspiel eingezogen und kann sich am Sonntag (16.00 Uhr/ARD und Eurosport) in Solna für
das 0:1 im letzten Gruppenspiel gegen die Skandinavierinnen revanchieren. Norwegen spielte schon dreimal (1989, 1991 und 2005) im EM-Finale gegen eine DFB-Auswahl. Alle drei Titel gingen an Deutschland. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben