FRENCH OPEN : 55 Asse und verloren

Tennisprofi Ivo Karlovic hat am Eröffnungstag der French Open einen imposanten Rekord aufgestellt. Der 2,08 Meter große Kroate schlug in seinem Erstrunden-Match gegen den Australier Lleyton Hewitt am Sonntag 55 Asse – vier mehr als die bisherige Bestmarke, die er gemeinsam mit dem Schweden Joachim Johansson hielt. Der hatte 2005 bei den Australian Open 51 Asse gegen Andre Agassi geschlagen – und verloren. Karlovic war dies im gleichen Jahr bei seiner Erstrunden- Niederlage in Wimbledon gegen Daniele Bracciali gelungen. Gegen Hewitt wiederholte sich Geschichte: Karlovic servierte 55 Asse - und verlor 7:6 (7:1), 7:6 (7:4), 6:7 (4:7), 4:6, 3:6. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben