Füchse Berlin : Auch Colja Löffler fällt verletzt aus

Das Verletzungspech bleibt dem Handball-Pokalsieger Füchse Berlin treu.

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, fällt Colja Löffler bis Ende September aus. Der Linksaußen klagte nach dem Ligaspiel am vergangenen Samstag in Göppingen (27:29) über Probleme im rechten Knie, das er sich bereits in der Vorbereitung verletzt hatte. Bei einer Arthroskopie wurden nun Knorpelteile im Knie des 25-Jährigen festgestellt, sie wurden bereits entfernt.

„Der Eingriff ist gut verlaufen, wir rechnen damit, dass Colja Ende September wieder einsatzfähig ist“, sagte Mannschaftsarzt Jürgen Bentzin. Bis dahin rückt der 21-jährige Nachwuchsspieler Tom Skroblien zu den Profis auf. Neben Löffler fallen bei den Füchsen auch Spielmacher Bartlomiej Jaszka und Abwehrchef Denis Spoljaric für längere Zeit aus. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben