Fußball : Mancini in Gesprächen mit Galatasary

Roberto Mancini soll neuer Trainer beim türkischen Meister Galatasaray Istanbul werden.

Der Verein habe Verhandlungen mit dem Italiener begonnen, bestätigte Galatasaray am Montag auf seiner Webseite. Istanbul hatte sich am Dienstag von Fatih Terim getrennt, der seit August auch wieder Coach der türkischen Fußball-Nationalmannschaft ist. Mancini war im Mai als Trainer von Manchester City beurlaubt worden. Vorher hatte der 48-Jährige Inter Mailand, Lazio Rom und den AC Florenz betreut.

Galatasaray ist schwach in die türkische Meisterschaft gestartet und steht mit sieben Punkten nach fünf Spielen nur auf Platz zehn.

Den Auftakt in der Champions League hatte der Verein mit einem 1:6 gegen Real Madrid verpatzt. dpa.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben