Fußball : Trainer Volker Finke wechselt nach Japan

16 Jahre lang trainierte er den SC Freiburg - ein Rekord im deutschen Profifußball. Jetzt hat Volker Finke bei einem japanischen Verein angeheuert.

Volker Finke
Volker Finke. -Foto: dpa

HamburgDer ehemalige Bundesliga-Trainer Volker Finke wechselt nach Japan. Wie "Welt online" am Samstag berichtet, übernimmt der ehemalige Fußball-Coach des SC Freiburg die Urawa Red Diamonds aus der J-League.

"Ich freue mich auf diese Aufgabe. Ich bin überzeugt, dass die Arbeit eine Bereicherung für mich werden wird", sagte der 60-Jährige. Finke erhält einen Zweijahresvertrag und wird Nachfolger seines entlassenen Landsmannes Gert Engels. Die Saison beginnt im März 2009. Finke war seit Sommer 2007 ohne Trainer-Engagement. Bis dahin hatte war er 16 Jahre lang den SC Freiburg betreut. (feh/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben