Fußball-WM : Kamerun mit Choupo-Moting

Kameruns Fußball-Nationaltrainer Volker Finke hat einen Tag nach dem 2:2-Achtungserfolg im Testspiel gegen Deutschland am Montag seinen 23 Spieler umfassenden Kader für die Weltmeisterschaft nominiert.

Durch das Raster fiel der beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern noch unter Vertrag stehende Mohammadou Idrissou. Die beiden Bundesliga-Profis Joel Matip (FC Schalke 04) und Eric-Maxim Choupo-Moting (FSV Mainz 05) stehen dagegen wie erwartet im endgültigen WM-Aufgebot. Neben Idrissou, der zukünftig für Maccabi Haifa in Israel spielt, verzichtet Finke auch auf Gaëtan Bong, Jean-Armel Kana-Biyi, Cedric Loe und den vierten Torhüter Guy Ndy Assembé, die zuletzt mit im Trainingslager waren. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben