Sport : Gilberto hat dazugelernt

-

Am Tag nach dem Platzverweis gegen Gilberto nahm sich Herthas Trainer Falko Götz den Brasilianer zur Seite. Gilberto blieb bei seiner Version , wonach er die erste Entscheidung des Schiedsrichters, ihm für ein Foul die Gelbe Karte zu zeigen, akzeptierte und deshalb applaudierte. Der Schiedsrichter interpretierte dies als höhnischen Applaus und verwies Gilberto des Feldes. „Für uns ist der Fall ausgestanden“, sagte Götz. Gilberto wird für das Spiel am Mittwoch gegen Duisburg gesperrt sein, am Sonntag in Köln wird er wieder spielen können. Vor Saisonbeginn wurden die HerthaProfis von Schiedsrichter Manuel Gräfe ins Regelwerk eingewiesen. „Vielleicht hätten wir noch stärker auf solche Details eingehen sollen“, sagte Götz, „wir als Verein haben dafür zu sorgen, dass alle Spieler, egal woher sie kommen, die Regeln, nach denen hier gespielt wird, auch verstehen.“ Gilberto immerhin gab sich lernbereit: „So etwas wird mir mit Sicherheit nicht noch einmal passieren .“ miro

0 Kommentare

Neuester Kommentar