Griechenland : Gattuso nicht mehr Kreta-Trainer

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Gennaro Gattuso ist nach nur vier Monaten als Trainer des griechischen Erstligisten OFI Kreta  zurückgetreten.

Als Grund gab der 36-Jährige an, er sei nur ein Trainer und könne sich nicht auch noch mit anderen Aufgaben beschäftigen. „Ich bin hier nicht der Vereinspräsident. Meine Arbeit ist der Fußball. Ich kann diese Last nicht tragen“, meinte der Italiener nach Angaben der Athener Zeitung „Ta Nea“ (Montag-Ausgabe).

Am Sonntag hatte Gattuso mit seinem Team gegen Asteras Tripolis mit 2:3 verloren. Nach sieben Spieltagen rangiert der Traditionsclub an elfter Stelle der Super League. Gattuso war unter den Fans von OFI beliebt. Er soll aber laut Medienberichten Probleme mit Spielern gehabt haben. Zudem hatte er mit erheblichen Verwaltungs- und Finanzproblemen des Vereins zu kämpfen. Er soll sogar eigenes Geld in die Vorbereitung der Mannschaft gesteckt haben. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar