Sport : Hambüchen erhält die Höchstnote

Altendiez - Fabian Hambüchen hat bei der WM-Qualifikation der Kunstturner in Altendiez die Höchstnote erhalten. An seinem Paradegerät Reck erhielt der Olympiadritte 16,25 Punkte und wurde von 600 Zuschauern gefeiert. Hambüchen dürfte nach dieser Vorstellung seinen Platz im deutschen Team für die WM (8. bis 16. Oktober in Tokio) sicher haben. „Das war für mich ein super Wettkampf. Ich bin auf einem sehr guten Weg“, sagte Hambüchen. In seinem zweiten Wettkampf nach einer sechsmonatigen Pause wegen einer Achillessehnenoperation zeigte er sich wesentlich verbessert. Neben seinem überlegenen Sieg am Reck gelang ihm am Barren der zweite Platz. Außerdem belegte er an den Ringen den dritten Rang. Im Mehrkampf ging der Sieg im Duell der Europameister an Marcel Nguyen (87,60 Punkte) vor Philipp Boy (87,00). dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar