HAND gestoppt : Die Raupe für Jamaika

Es nicht einfach, sich mit neuen Aktionen in das Gedächtnis der Leichtathletikfreunde zu jubeln. Benedikt Voigt wundert sich über deutsche Siegerposen.

Benedikt Voigt

Nach seinem letzten Wurf nestelte Robert Harting bereits an seinem Hemd herum. Jene, die sich an die Weltmeisterschaft in Osaka erinnern, dachten in diesem Augenblick: Wird er wieder? Und jene, die den Diskuswerfer auch nur ein bisschen kennen, wussten: Er wird wieder. Sie mussten nur noch den letzten Wurf des Polen Piotr Malachowski abwarten – dann zerriss Robert Harting wie schon in Osaka vor allen Kameras und Foto-Objektiven sein Hemd.

Es gibt weniger martialische Möglichkeiten, seiner Freude Ausdruck zu verleihen. Generell lässt sich sagen, dass derartig zerstörerische Impulse beim Feiern eher Kraftsportlern innewohnen. Von amerikanischen und jamaikanischen Läufern kennt man das normalerweise nicht. Sie neigen zum Tanz. Sanya Richards zum Beispiel, Siegerin über 400 Meter, vollführte auf der Laufbahn eine Eigenkreation, den „Dallas Boogie“. Hochspringerin Blanka Vlasic tanzte den Vlasic-Shuffle, nachdem sie die 2,04 Meter überquert hatte. Usain Bolt richtet seit Peking beide Arme schräg zum Himmel, es ist sein Markenzeichen geworden. Inzwischen verschenkt sein Sponsor sogar künstliche Arme in dieser Haltung, zum Umschnallen. Doch wenn die Jubelpose bereits vermarktet wird, ist ihr Zenit überschritten.

Andererseits ist es nicht einfach, sich mit neuen Aktionen in das Gedächtnis der Leichtathletikfreunde zu jubeln. Vieles ist schon da gewesen, die Ehrenrunde mit Fahne gehört längst zum Pflichtprogramm. Trotzdem ist es Karsten Kobs gelungen, bei der WM 1999 etwas Eigenes zu schaffen. Der Hammerwerfer sprintete über den Rasen – und ließ seine 130 Kilogramm Lebendgewicht in den Wassergraben der Hindernisläufer plumpsen. Seitdem gilt er als der Mann aus dem Wassergraben. Wir setzen nun auf die Staffel-Wettbewerbe, gemeinsam jubelt es sich am kreativsten. Wissen die jamaikanischen Sprinter eigentlich, wie die Raupe geht?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben