Handball : Füchse verlieren in Eisenach

Der ThSV Eisenach düpiert die Füchse Berlin beim 23:22-Sieg.

Für einen Paukenschlag hat der ThSV Eisenach gesorgt. Der Neuling und bislang Tabellenvorletzte bezwang in eigener Halle die Füchse Berlin mit 23:22 (10:11). Durch die Niederlage verpassten die Berliner die Rückkehr auf den dritten Platz.

Der EHF-Cup-Teilnehmer bekam die achtfachen Torschützen Aivis Jurdzs und Faruk Vrazalic nicht in den Griff. Bester Berliner war Konstantin Igropulo mit neun Treffern. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben