Hannover 96 : Stadionkapazität für Derby reduziert

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat aus Sicherheitsgründen beim Niedersachsen-Derby auf Einnahmen verzichtet.

Statt 49 000 Karten sind für das Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig an diesem Freitag nur 47 200 Tickets verkauft worden.

„Vier Blöcke bleiben frei“, sagte 96-Stadionchef Thorsten Meier am Montag in Hannover. Damit werden „Pufferzonen zwischen dem neutralen Bereich und dem Fan-Bereich“ geschaffen. Der Club verzichtet auf rund 45 000 Euro. Das Nachbarschafts-Duell unterliegt besonderen Sicherheitsauflagen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben