• Harmloser Sturm – schlechte Abwehr Frankfurts Verteidiger Bindewald über das Spiel gegen Hertha

Sport : Harmloser Sturm – schlechte Abwehr Frankfurts Verteidiger Bindewald über das Spiel gegen Hertha

-

Lassen Sie uns raten, Herr Bindewald: Sie freuen sich genauso auf das Fußballfest am Samstag zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC wie wir.

Ach, nun kommen Sie. So schlimm wird’s schon nicht werden.

Die zweitschlechteste Abwehr der Liga trifft auf den schlechtesten Sturm …

… ja, und? Denken Sie etwa, ich werde da hinten in der Abwehr einen ruhigen Nachmittag verbringen?

Zumindest hat Frankfurts Spielbeobachter Charly Körbel nach Herthas Spiel gegen Freiburg gesagt: „Das kann ja heiter werden. Die spielen ja genauso schlimm wie wir.“

Hertha hat Potenzial, die spielen noch nicht am Limit, auch Fredi Bobic nicht. Den kenne ich als Fußballprofi lange genug. Wenn Hertha erstmal einen Lauf hat, dann ist das eine gute Truppe.

Aha. Dann gewinnt Hertha in Frankfurt!

Abwarten, auch wir spielen nicht am Limit. Wir haben alle drei Spiele verloren, am vergangenen Wochenende 0:3 in Rostock. Jeder denkt: Die steigen ganz bestimmt ab! Aber wir kommen aus der Zweiten Liga, wir haben nicht den enormen Druck wie andere Mannschaften. Wir müssen das begreifen, lockerer spielen und unseren Rhythmus finden. Jetzt wird gegen Hertha erst mal Gas gegeben, gekämpft, dann wird’s was mit einem Punkt für uns.

Bitte nicht. Das hört sich schon wieder nach einem torlosen Unentschieden an.

Von mir aus. Kleinvieh macht auch Mist.

Das Gespräch führte André Görke.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben