Haschisch geraucht : Drogen-Affäre Phelps: Bong-Besitzer festgenommen

Dass Olympiasieger Michael Phelps beim Haschischrauchen erwischt worden ist, hat weitreichende Konsequenzen - allerdings nicht für den Schwimmstar. Im Zusammenhang mit dieser Affäre hat die Polizei acht Personen festgenommen.

Michael Phelps
In der Haschisch-Affäre um Michael Phelps hat sich nun die Polizei eingeschaltet. -Foto: AFP.

ColumbiaIm Zusammenhang mit der Haschisch-Affäre um Schwimmstar Michael Phelps hat die Polizei im US-Bundesstaat South Carolina acht Verdächtige festgenommen. Nach einem Bericht des Fernsehsenders WIS vom Montag war der achtfache Olympiasieger von Peking selbst nicht unter den Festgenommenen.

Die Vorwürfe lauteten in sieben Fällen auf Drogenbesitz und in einem Fall auf Drogenweitergabe. In der vergangenen Woche hatte eine britische Zeitung Bilder veröffentlicht, die Phelps auf einer Party beim Haschischrauchen mit einer Wasserpfeife zeigten. WIS zufolge versuchte der festgenommene Besitzer der Wasserpfeife, der selbst nicht an der Party teilnahm, das "Bong" genannte Gerät anschließend bei eBay für 100.000 Dollar zu verkaufen. (mbo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar