Sport : Heimat Bökelberg

Das ist Jupp Heynckes

-

Jupp Heynckes ist seit fast 40 Jahren im großen Fußballgeschäft tätig. Sowohl als Spieler wie als Trainer hat er große Erfolge gefeiert.

Der Spieler: Heynckes ist der drittbeste Torschütze der BundesligaGeschichte. In 369 Spielen erzielte er für Mönchengladbach und Hannover 220 Tore. Nur Gerd Müller und Klaus Fischer trafen häufiger. Viermal wurde Heynckes mit Gladbach Meister (71, 75, 76, 77), einmal Pokalsieger (73) und einmal gewann er den Uefa-Cup (75). 1972 holte er als Linksaußen mit der Nationalelf den EM-Titel, 1974 gehörte er zum WM-Kader, spielte wegen einer Verletzung allerdings nur in der Vorrunde.

Der Trainer: 1979 wurde Heynckes bei Borussia Mönchengladbach Nachfolger von Udo Lattek, und gleich in seiner ersten Saison erreichte er das Uefa- Cup-Finale. Das verlor seine Mannschaft aber ebenso wie das Endspiel um den DFB-Pokal 1984. Obwohl Heynckes seit fast 25 Jahren als Trainer arbeitet, hat er erst drei Titel geholt. 1989 und ’90 wurde er mit Bayern München Deutscher Meister, 1998 gewann er mit Real Madrid die Champions League – und wurde gleich darauf entlassen.

Der Mensch: Jupp Heynckes ist ein Kind der Nachkriegszeit: Am 9. Mai 1945 wurde er als neuntes von zehn Kindern in Mönchengladbach geboren. Seiner niederrheinischen Heimat hat er sich immer verbunden gefühlt. Noch heute besitzt Heynckes ein Haus gleich neben dem Gladbacher Bökelberg. sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben