Hertha BSC : Haraguchi an der Schulter verletzt

Genki Haraguchi, Neuzugang bei Hertha BSC, wird dem Berliner Fußball-Bundesligisten einige Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Genki Haraguchi wechselte vor der Saison nach Berlin. Foto: afp
Genki Haraguchi wechselte vor der Saison nach Berlin.Foto: afp

Der 23 Jahre alte Japaner, der im Sommer für 500 000 Euro von Urawa Red Diamonds gekommen war, hat sich beim 2:2 zum Saisonstart gegen Werder Bremen laut Clubangaben eine Schultereckgelenk-Verletzung zugezogen und wird am kommenden Samstag bei Bayer Leverkusen definitiv fehlen. Auch eine Einladung der japanischen Nationalmannschaft musste er absagen. „Das ist bitter. Er hat gegen Bremen Qualität gezeigt“, erklärte Trainer Jos Luhukay am Sonntag. Haraguchi war an beiden Berliner Toren beteiligt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar