Sport : Herthas Gegner

AC MAILAND

Von solchen Zahlen kann Hertha BSC nur träumen: 125 Millionen Mark investierte der AC Mailand (16-mal Italienischer Meister) in dieser Saison in neue Spieler. Da konnte sich Trainer Alberto Saccheroni nicht beklagen. Milans Ziel: "Die Champions League hat bei uns absolute Priorität", erklärte Milan-Torjäger Oliver Bierhoff. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft hat allein in der vergangenen Saison 20 Tore für den Italienischen Meister erzielt. Ihn unterstützen soll in der kommenden Saison der für sage und schreibe 41,4 Millionen Mark geholte Ukrainer Andrei Schewtschenko. In Italien beginnt die Saison erst an diesem Wochenende. Die Generalprobe dafür misslang dem AC Mailand vor einigen Tagen allerdings: Im Finale um den Supercup unterlagen Bierhoff und Co. mit 1:2 gegen Parma.

FC CHELSEA

Nur einmal (1955) konnte sich bisher der FC Chelsea mit der Englischen Meisterschaft schmücken. Dafür stehen zwei Europacup-Siege bei den Pokalsiegern zu Buche (1971/98). Zum letzten Mal schlug der Londoner Klub am 13. Mai 1998 in Stockholm zu: Durch einen Treffer des eingewechselten Zola gewann man im Finale gegen den VfB Stuttgart mit 1:0. In der vergangenen Saison in der Premier League Dritter, hat der FC Chelsea diesmal die Meisterschaft als Ziel ausgegeben. 40 Millionen Mark hat der Klub von Spielertrainer Gianluca Vialli investiert, um nun in dieser Saison den ganz großen Wurf zu landen. Mit dabei beispielsweise die beiden französischen Weltmeister Desailly und Deschamps. Viallis Kommentar zur Auslosung: "Wir zählen nicht zu den Favoriten. Es wird sehr schwer, egal gegen wen wir spielen."

GALATASARAY ISTANBUL

Was er denn von der Auslosung halte, wurde Fatih Terim, der Trainer von Galatasaray, gefragt. Seine Antwort ist nur zu verständlich: "Nach der Erdbebenkatastrophe sind die Spieler derzeit nicht in der Lage, sich auf Fußball zu konzentrieren." Dennoch mussten sie am Mittwoch gegen Rapid Wien in der Qualifikation antreten und gewannen mit 1:0. Ansonsten ruht wegen der Erdbebenkatastrophe in der Türkei momentan der Spielbetrieb. Bis zum 10. September ist die Meisterschaft erst einmal unterbrochen. 13-mal holte sich Galatasaray in der Türkei bisher den Titel, zuletzt drei Mal hintereinander. Dazu stehen zwölf Pokalsiege in der Vereins-Chronik. Allerdings legte Meisterschaftsfavorit Galatasaray in der Liga einen Fehlstart hin. Am ersten Spieltag unterlag man überraschend gegen Gaziantepspor mit 1:2.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben