In Berlin : Russen tanzen auf dem Kurfürstendamm

Mehrer hundert russische Fans haben sich nach dem Erfolg ihrer Mannschaft bei der EM in Berlins Innenstadt zum Feiern versammelt. Alles verlief, zumindest bis Mitternacht, friedlich.

In der Nacht zu Sonntag haben in Berlins Innenstadt hundete russische Fans den überraschenden Sieg ihrer Mannschaft gefeiert. "Die Stimmung ist ausgelassen, aber friedlich", sagte ein Polizeisprecher um kurz vor Mitternacht. Er schätzte die Feiernden auf "etwa 400". Möglicherweise werde der Kurfürstendamm im Laufe der Nacht noch gesperrt, sagte der Sprecher. In der Nähe der Uhlandstraße bildeten hupende und jubelnde russische Fans einen Autokorso, sodass auf dem Kurfürstendamm ein langer Stau entstand. Bis tief in die Nacht hinein wurden Fahnen geschwenkt, Menschen tanzten auf den Straßen und hier und da wurde Vodka ausgeschenkt. (kf/how)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben