Indien : Hoffenheim unterstützt Fußball-Förderung

Bundesligist TSG Hoffenheim wird sich künftig für die Förderung von Fußball-Talenten in Indien engagieren.

In den kommenden Jahren werden ausgesuchte Nachwuchskicker, die in einem umfangreichen Sichtungsprogramm auf dem Subkontinent ausgesucht werden sollen, in den Kraichgau reisen. Die TSG wird den Talenten im Alter zwischen zwölf und 13 Jahren ihre komplette Infrastruktur zur Verfügung stellen. Zudem sind Reisen von Hoffenheimer Jugendtrainern und Betreuern nach Indien vorgesehen, um elementare Bestandteile der Nachwuchsarbeit vor Ort weiterzugeben.

„Wir freuen uns, dass wir mit unserem ausgezeichneten Know-how zum einen ein derartig langfristig angelegtes und bedeutungsvolles Projekt mit Modellcharakter unterstützen können“, sagte Peter Rettig, Vorsitzender der TSG-Geschäftsführung. Darüber hinaus „machen wir einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Internationalisierung der Marke TSG Hoffenheim, dem schon bald weitere folgen werden“. Die Hoffenheimer Bundesligakicker hatten nach der vergangenen Saison eine einwöchige Gastspielreise nach Indien absolviert. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben