Sport : Israelisches Team will heute nicht spielen

-

Am 25 . April wird in Israel der Opfer des Holocausts gedacht. Wegen des Gedenktages beantragte die israelische Delegation gestern bei der B-WM in Amiens, das für heute um 13 Uhr terminierte Spiel gegen Ungarn auf den Mittwoch zu verschieben. Eine offizielle Stellungnahme des Weltverbandes IIHF gab es gestern Abend noch nicht. Ungarns Nationaltrainer Pat Cortina sagte: „Wir werden erst am Mittwoch gegen Israel spielen, auch wenn uns dann ein Ruhetag vor dem schweren Spiel gegen Frankreich am Donnerstag fehlt.“ Der Termin für das Spiel gegen Israel habe bereits seit Monaten festgestanden, er wundere sich nur, warum der Antrag so spät gekommen sei, sagte Cortina. cv

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben