Sport : Kehrt Zabel zu T-Mobile zurück?

Berlin - Ein Gerücht schwirrt durch die Szene des Profi-Radsports: Erik Zabel soll zum T-Mobile-Team zurückkehren. Der 37-jährige Sprinter fuhr zwölf Jahre lang für das Team Telekom, Vorgänger des T-Mobile-Teams. Seit 2006 ist er bei Milram unter Vertrag, der Kontrakt endet in diesem Jahr. „Ich würde gerne im nächsten Jahr noch eine Tour de France bestreiten“, sagte Zabel der „Bild“-Zeitung. Stefan Wagner, Sprecher des T-Mobile-Teams, sagte dem Tagesspiegel: „Wir präsentieren unsere Mannschaft im September. Wir sprechen mit vielen Fahrern, wir kommentieren nicht alle Namen.“ Eine Verpflichtung Zabels schloss Wagner nicht explizit aus. Eine Rückkehr des WM-Zweiten wäre delikat: Zabel hatte einwöchiges Doping bei der Tour 1996 gestanden. Das T-Mobile-Team hat sich aber in diesem Jahr intensiv dem Anti-Doping-Kampf verschrieben. fmb

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben