"Kleines Finale" : Klose: Lieber Platz drei als "Goldener Schuh"

Mit fünf Toren führt Nationalstürmer Miroslav Klose die Liste der besten WM-Torschützen an. Doch ein Sieg gegen Portugal wäre ihm lieber als die Torjäger-Krone.

Berlin - Seine ganze Konzentration richte sich allein auf einen Sieg im Spiel um den dritten Platz gegen Portugal, sagte der Stürmer, «wenn ich meinen Beitrag dazu leisten kann, freut es mich». Es wäre «natürlich schön, wenn wenigstens ein Titel nach Deutschland geht», fügte der Bremer hinzu.

Mit fünf Toren liegt Klose in der WM-Torschützenliste aktuell in Führung. Neben dem Franzosen Thierry Henry darf sich auch noch Kloses Sturmpartner Lukas Podolski Hoffnungen auf den «Goldenen Schuh» machen. Beide Torjäger haben je drei Mal getroffen.

Spekulationen, Bundestrainer Jürgen Klinsmann könne im «kleinen Finale» anderen Angreifern den Vorzug vor Klose geben, begegnete Klose gelassen. Er wisse nichts von eventuellen Plänen. Er würde sich zwar wünschen, dass Klinsmann «so viele Spieler wie möglich einsetzt». Aufgrund der fehlenden Spielpraxis der Dauerreservisten wäre ein solches Vorhaben jedoch schwierig. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar