Sport : Klinsmanns Geheimnis

von

Jürgen Klinsmann ist ein ganz großer, erfolgreicher Kicker, ja? Weltmeister, Europameister, Deutscher Meister, Welttorschütze des Jahres. Und doch erinnert sich an seinen unglaublichsten, sensationellsten Mega-Erfolg so gut wie niemand mehr. Doch davon später.

Erstmal das Aktuelle: Auch diese Olympischen Spiele in London haben ein Fußballturnier. Stimmt. Und es spielen nicht die allerallerbesten Fußballer mit. Stimmt auch. Es spielen aber diesmal in einigen Mannschaften total berühmte Stars mit. Schon wieder richtig. Und? Es ist egal, so etwas von egal.

London ist die Bühne für Fechter, Schwimmer, Judoka, Turmspringer. Vielleicht wird sogar eine mongolische Gewichtheberin im Fernsehen gezeigt werden. Ein völlig unbekannter Ruderer schaffte es ins Ziel, ohne zu ertrinken, und die Zuschauer jubeln erleichtert. Na prima.

Bastian Schweinsteiger und Andres Iniesta hingegen machen sich gerade für die neue Saison fit. Solche Profis kommen in manchem Jahr auf 55 Spiele im Verein – und haben danach noch eine Europameisterschaft zu bestreiten. Der Fußball hat seine Bühnen. Die Fußballer haben ihre Auftritte eben bei Weltmeisterschaften, bei denen dann auch die ganze Welt zuschaut. Ein Turnier, bei dem dann die Besten der Besten auch zu sehen sind. Sollen sie jetzt einer bulgarischen Boxerin die Show stehlen?

Jürgen Klinsmann, übrigens, hat 1988 eine olympische Bronzemedaille gewonnen. Ein Hammer, oder?

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben