Klub-WM : Drei Tore von Ronaldo bei Reals Titelgewinn

Der Champions-League-Sieger setzte sich am Sonntag im Finale in Yokohama erst in der Verlängerung mit 4:2 (2:2, 1:1) gegen Japans Fußball-Meister Kashima Antlers durch.

Ich habe den ... äh, wir haben den Pokal. Cristiano Ronaldo.
Ich habe den ... äh, wir haben den Pokal. Cristiano Ronaldo.Foto: Reuters/Kyung-Hoon

Angeführt von Dreifach-Torschütze Cristiano Ronaldo hat Real Madrid mit dem deutschen Weltmeister Toni Kroos zum zweiten Mal die Klub-Weltmeisterschaft gewonnen. Der Champions-League-Sieger setzte sich am Sonntag im Finale in Yokohama erst in der Verlängerung mit 4:2 (2:2, 1:1) gegen Japans Fußball-Meister Kashima Antlers durch. Für Real ist es der zweite Erfolg bei der Club-WM nach dem Triumph 2014. Ronaldo drehte die Partie nach einem 1:2-Rückstand mit drei Treffern (60. Minute/Foulelfmeter/98./104.). Zuvor hatte Karim Benzema Real früh in Führung gebracht (9.), Gaku Shibasaki sorgte mit zwei Toren (44./52.) für die zwischenzeitliche Führung der Asiaten. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar