Kommentar : Die Europa League gehört abgeschafft

Ajax Amsterdam gegen Manchester United, FC Porto gegen Manchester City: Die attraktiven Auslosungen können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Europa League ein Konstruktionsfehler ist. Unser Autor fordert die Abschaffung und will den Mitropacup zurück.

von

Die Europa League ist die neue Champions League! Man sehe sich nur die Auslosung an: Ajax Amsterdam gegen Manchester United, Lazio Rom gegen Atletico Madrid, FC Porto gegen Manchester City! Irre, sogar Christoph Daum bringt der frühere Uefa-Cup nochmal zurück, wenn auch nur nach Hannover. Und im Achtelfinale der Champions League? FC Basel und Apoel Nikosia.

Auf jeden Fall sollte man diese Europa-League-Runde genießen. Wenn sich nämlich die großen Namen gegenseitig aus dem Wettbewerb gekegelt haben und in der Champions League die Favoriten weiter sind, schaut alles wieder dorthin. Und die Europa League mieft wieder nach Metalist Charkow und SC Braga.

Der Wettbewerb ist ein einziger Konstruktionsfehler, aufgehübscht durch Absteiger aus der Champions League, was erst recht zweitklassig wirkt. In der jetzigen Form gehört die Europa League (allein schon dieses sprachliche Mischmasch, wer kommt auf so was?) schlicht abgeschafft. Was hat die Europa League je für uns getan? Das Sechzehntelfinale als Wort etabliert, das war’s. Wenn man für die Gruppennamen fast das Alphabet aufbraucht, sollte man sich Gedanken machen. Zum K.o.-Modus zurückkehren oder einfach weniger Gruppen, Runden und zweitklassige Teams einplanen, bitte irgendwas! Oder man führt den Europapokal der Pokalsieger wieder ein, den Messepokal oder meinetwegen den Mitropacup.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben