Kontrollen : 917 Doping-Analytiker im Einsatz

An insgesamt 41 Teststationen sollen insgesamt 4500 Doping-Kontrollen ausgewertet werden. Darunter 900 Bluttests und erstmals 400 Kontrollen auf den Missbrauch von Wachstumshormon HGH.

917 Doping-Analytiker werden in den 41 Teststationen bei den Olympischen Spielen in Peking im Einsatz sein. Darunter sind auch zehn ausländische Experten, teilte das Organisationskomitee BOCOC am Donnerstag mit. Allein 34 der 41 Doping-Stationen sind in Peking.

Insgesamt werden während der Sommerspiele 4500 Kontrollen vorgenommen. Darunter sind 900 Bluttests und erstmals 400 auf den Missbrauch des Wachstumshormons (HGH). Vor vier Jahren in Athen waren es 3600 Kontrollen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar