Lazio Rom : Klose trainiert wieder mit Mannschaft

Gut drei Wochen nach seiner Oberschenkelzerrung ist der deutsche Fußball-Nationalstürmer Miroslav Klose zurück im Mannschaftstraining bei seinem Verein Lazio Rom.

Der 35-Jährige absolvierte am Mittwoch rund sechs Wochen vor Beginn der WM in Brasilien erstmals wieder eine Einheit mit dem Team, wie ein Sprecher des Clubs auf Anfrage sagte. Ob Klose schon am Montag wieder im Kader für das Spiel bei Hellas Verona steht, ist noch unklar. Es müssten zunächst die Fortschritte abgewartet werden, erklärte der Sprecher.

Klose hatte sich Anfang April eine Zerrung im linken Oberschenkel zugezogen und war in der vergangenen Woche wieder ins Lauftraining eingestiegen. Der DFB-Stürmer musste in der WM-Saison schon mehrmals verletzt aussetzen, unter anderem kämpfte er mit einer Entzündung im Fuß, Rücken- und Schulterproblemen sowie einer Beckenverletzung.

Unterdessen verhandelt Klose mit dem Serie-A-Club weiter über eine Vertragsverlängerung. Einem Bericht des „Corriere dello Sport“ zufolge soll der Angreifer in den kommenden Tagen einen neuen Einjahresvertrag unterschreiben. Die Gespräche stünden kurz vor dem Abschluss, es gehe nur noch um letzte Details. Klose spielt seit 2011 für Lazio, sein bisheriger Kontrakt läuft im Sommer aus. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben